Nachtflugverbot am Flughafen Schönefeld ab November

Hartmut Mehdorn neuer BER-Chef
März 11, 2013
Flughafen Berlin Tegel
Auf die Renovierung folgt die Schließung – Flughafen Tegel startet Aufrüstungsprogramm
März 29, 2013
Flughafen Berlin Brandenburg

Die Landesregierung von Brandenburg plant, dass vom Flughafen Schönefeld in der Nacht, zwischen 23.30 Uhr und 05.30 Uhr keine Flugzeuge mehr starten. Somit wird das, für den neuen Flughafen Berlin Brandenburg geplante Nachtflugverbot, jetzt schon aktiviert. Von dieser Regelung nicht betroffen sind Flugzeuge der Regierung, der Polizei und des Militärs. Während der Leiter des Luftfahrtreferats Michael Bayr, das Nachtflugverbot verteidigte und sagte, er wolle vor allem Verlässlichkeit für die Anrainer herstellen, sind die Industrie- und Handelskammer skeptisch, ebenso wie der Berliner Senat und die Flughafengesellschaft.

Nachtflugverbot-Flughafen-Berlin-Schönefeld

Der Streit um die Anflugrouten zum neuen Flughafen BER geht indessen weiter, Nikolaus Herrmann, Präsident des Bundesamts für Flugaufsicht erklärte, er werde die vom OVG abgelehnte Wannsee-Route trotzdem noch im Auge behalten und in die nächste Instanz gehen, das ist das Bundesverwaltungsgericht. Verworfen wurde die Wannsee-Route vom Oberverwaltungsgericht Berlin mit der Begründung, dass das Absturzrisiko für den Forschungsreaktor Wannsee nicht genügend geprüft worden sei. Dieses Urteil, wenn es dabei bleibt, habe auch Auswirkungen auf Flugrouten anderer Flughäfen in Deutschland, betonte Herrmann, deshalb müsse er in Revision gehen.

Das zweite Problem, die Flugroute bei Rangdorf und am Müggelsee, welche über geschützte Landschaftsteile führt, werde gelöst werden. Die von der EU verlangte Umweltverträglichkeitsprüfung habe laut Herrmann bereits im Planfeststellungsverfahren stattgefunden.

Ein weiteres Problem gibt es bei der Fluglärmkommission, Vorsitzende Kathrin Schneider hat ihr Amt beendet und daher ist die Kommission zumindest bis Oktober führungslos. Bis jetzt konnte man sich auf keinen Nachfolger einigen.

Foto: © Jürgen Effner – Fotolia.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.