Internationale Luft-und Raumfahrtausstellung öffnet in Berlin

BER-Eröffnung auf den 27.Oktober 2013 verschoben
September 7, 2012
BER-Chef Rainer Schwarz steht zu Versäumnissen
September 17, 2012

Am Dienstag wird auf dem neuen Messegelände in Selchow bei Berlin-Schönefeld die älteste Luft-und Raumfahrtausstellung mit über 1200 Ausstellern durch Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet. Der Rundgang mit Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck ist für 15 Uhr angesetzt, allerdings ohne den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit, der anderen Verpflichtungen nachgehen muss.

Die Luftfahrt-Messe verzeichnet bereits zu beginn neue Rekorde. So präsentieren 1243 Teilnehmer aus 46 Ländern die neuesten Produkte im Bereich Luft-und Raumfahrt. Größtenteils sind die ausstellenden Unternehmen in der Passagier-und Frachtluftfahrt, im Militärsektor, in der Zuliefererindustire und in der Raumfahrt angesiedelt. Alleine aus der Region Berlin-Brandenburg präsentieren sich über 100 Aussteller.

Die ILA 2012 wird zum ersten Mal auf dem neu 250.000 Quadratmeter großen angelegten Gelände „Berlin ExpoCenter Airport“ ausgerichtet, dass sich in unmittelbarer Nähe des zukünftigen Hauptstadtflughafens (BER) befindet.

Bis Donnerstag erhalten nur Fachbesucher Zugang zur ILA. Das restliche Publikum darf von Freitag bis Sonntagabend die neuen Fluggeräte und das atemberaubende Flugprogramm bestaunen. Als Highlight wurden Flüge des Militärtransportes A400M und des größten Passagierflugzeugs der Welt (Airbus A380) angekündigt. Internationale Flugstaffeln stellen ihre Flugkünste unter Beweis.

Vor zwei Jahren konnte die ILA 235.000 Besucher verbuchen. Geöffnet ist sie bis Sonntag täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Video: www.ila-berlin.de – offizielles ILA-2010-Video © 2010 by ila-berlin.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.