Berliner Flughäfen

Bereits 1909 wurde mit dem ehemaligen Flugplatz Berlin-Johannisthal der erste Flughafen in Deutschland eröffnet. In den Anfangsjahren wurde hier Flugschauen veranstaltet. Eine überdachte Bühne mit 2300 Plätzen bot somit genug Platz für Luftfahrtbegeisterte. Ab 1919 starteten regelmäßig (2x täglich) Postflugzeuge.

Im Zuge der Eröffnung des Flughafens Tempelhof im Jahr 1923 spielte Johannisthal in der zivilen Luftfahrt kaum noch eine Rolle. Während der Zeit der Nationalsozialisten nutzte die Deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt (DVL) das Flughafenareal.  In den Nachkriegsjahren stand das Gelände unter Herrschaft der sowjetischen Luftwaffe. Mit der Eröffnung von Schönefeld rutschte der Flugplatz Johannisthal in den Hintergrund und wurde 1995 endgültig geschlossen.

Insgesamt wurden nach dem Mauerfall am 9.November 1989  in der deutschen Hauptstadt noch die drei Flughäfen Schönefeld, Tegel sowie Tempelhof betrieben. Im Jahr 2008 wurde der Flugbetrieb in Tempelhof eingestellt. Mit der Inbetriebnahme des neuen Flughafens Berlin Brandenburg wird der gesamte Luftverkehr in der Hauptstadt auf einen Airport gebündelt.

Hier erhalten Sie Informationen über die Geschichte der drei Berliner Flughäfen Tegel, Tempelhof und Schönefeld.

Steckbrief Schönefeld

flughafen schönefeldDie Eröffnung des Flughafens Schönefeld geht auf das Jahr 1946 zurück.  Bis zur Wiedervereinigung galt er als der „Zentralflughafen“ der ehemaligen DDR und war quasi das Ost-Gegenstück zu Tegel , vom dem 53 Flugziele bedient wurden. Nach der Wende etablierten sich besonders Billig-Airlines wie Ryanair. Derzeit entsteht im südlichen Teil von Schönefeld der Flughafen BER.
weiterlesen

 

Steckbrief Tegel

Flughafen Berlin Tegel

Am 23. Oktober 1974 wurde die Flughafenanlage Tegel offiziell eingeweiht. Aktuell gilt er als Provisorium, bis der neue Hauptstadtflughafen in naher Zukunft eröffnet wird.
weiterlesen

 

 

Steckbrief Tempelhof

Er gilt als erster Verkehrsflughafen in Deutschland. Das erste Linienflugzeug hob im Jahre 1923 ab. Bekanntheit erlangte der Flughafen durch die Luftbrücke mit seinen Rosinenbombern. Der Flugbetrieb wurde 2008 eingestellt.
weiterlesen

Bildnachweise: Schönefeld © Bernd Kröger – Fotolia.com, Tegel © Günter Wicker/Ligatur

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.