Anzeige durch BER-Aktenfund im Müllcontainer

Anzeige durch BER-Aktenfund im Müllcontainer

Berlin-Lichtenberg – Zwei Container voll mit Akten zum Bau des neuen Flughafens Berlin wurden entdeckt. Es sollen sich darunter wichtige und streng vertrauliche Planungsunterlagen befinden. Der Flughafen erstattet nun Anzeige gegen Unbekannt, da die vertraglichen Pflichten verletzt wurden. Inzwischen hat die Polizei ihre Ermittlungen begonnen.

BER-Akten im Müllcontainer gefunden

© adistock – Fotolia.com

Unmittelbar nach dem Fund erstattete der Hauptstadtflughafen BER Anzeige. Die Akten gehören zu einem Planungsbüro, welches für die Flughafengesellschaft tätig war. Der Flughafensprecher sieht darin einen Verstoß gegen die Vertraulichkeit und den vertraglichen Pflichten. Auf der Marktstraße im Berliner Bezirk Lichtenberg wurden in zwei Container die wichtigen Dokumente gefunden. Die Polizei untersucht den Vorfall. Es ist noch nicht geklärt, warum die beiden Container unbewacht auf öffentlicher Straße standen.

Polizeiermittlungen schreiten voran – Aufklärung in kommenden Tagen erwartet

Inzwischen wurden die Akten sichergestellt und von Experten der Bundespolizei untersucht. Möglicherweise liegt der Tatbestand – Verstoß gegen das Datenschutz-Gesetz – vor. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass es sich um Kontrollberichte sowie Planungsunterlagen handelt. Die Dokumente gehörten zu einem Architektenbüro, welches sich derzeit in Insolvenz befindet. Die Unterlagen sollten, nach Angabe der Polizei, entsorgt werden.

Schnelle Aufklärung von Flughafen und Untersuchungsausschuss gefordert

Der Flughafen sowie Martin Delius (Piraten-Partei) und Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschuss verlangen sofortige Aufklärung des Falles. In den kommenden Tagen wird geklärt, ob es sich um reinen Abfall oder vertrauliche und wichtige Akten handelt. Genauere Informationen können noch nicht gegeben werden. Aufgrund der hohen Anzahl an Unterlagen muss ein entsprechender Zeitraum für die Untersuchungen gegeben werden.

  1. Feliks Dzerzhinsky Juli 7, 2014, 7:38 pm

    Ist das nicht eine herrliche Metapher? Der BER-Flughafen im Müll?

    Reply

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.